Ein guter Text folgt nur seinen eigenen Regeln.

4. März 2016

Freitagstheorie mit hundert nackten Tatsachen

Jeden Freitag neu: ein Thema, hundert Wörter, keine Befunde!

 

Fakten, Fakten, Fakten, diese Worte geh‘n ins Mark und obwohl die allgemeine Etikette das unbekleidete Auftreten in der Öffentlichkeit verbietet, werden unumstößliche Gegebenheiten oft so nackig präsentiert, dass man sogar deren Haut suchen muss. Es sind die Daten, Daten, Daten, die erdrücken statt entzücken selbst den geduldigsten Geist, wenn sich die Ziffern-FKK nur störrisch selbst referenziert. Was nicht messbar ist, das ist nicht wahr. Zahlen lügen nicht. Wenn sich 99 von 100 Lemmingen die Klippe runterstürzen, muss man das genauso machen, weil die Mehrheit immer Recht hat. Was weiß schon der eine verirrte Ausreißer; der hat das Leben nicht begriffen.

Beitragsdetails

Kategorie

Freitags-Scharmützel

Datum

4. März 2016

Bildnachweise

© xunantunich | fotolia.com